DFB • Düsseldorf • Frankfurt • Bielefeld



ist ein Fotoprojekt der Fotografen Dieter Fleischmann, Fritz Stockmeier, Bert Bostelmann
die gemeinsam in den 1980er Jahren an der Bielefelder Fachhochschule, bei den Professoren Gottfried Jäger und Jürgen Heinemann Fotografie studierten.

Nach dem Studium führten ihre Lebenswege in verschiedene Richtungen. Während Fritz Stockmeier als langjähriger Theaterfotograf und später als Bildjournalist und Fotoladenbesitzer in Bielefeld blieb und Bert Bostelmann als Bildjournalist über München nach Frankfurt zog, lebt und arbeitet Dieter Fleischmann, zuerst als Trickfilmer und Foto-Designer, mittlerweile als Dozent für Bildgestaltung, Animationsfilm und Video an verschiedenen Hochschulen und Institutionen in Düsseldorf.

Die Freundschaft hat sich über die Jahre und die Entfernungen erhalten, ebenso die gemeinsame Liebe und Achtung vor dem photographischen Bild, sowie die Lust und Freude, sich mit diesem Medium kreativ, erzählerisch, poetisch, oder kritisch zu beschäftigen.

Das Leben und den Alltag mit photographischen Mitteln zu dokumentieren, zu beobachten, zu erforschen und manchmal zu bestaunen, ist ihr gemeinsames Projekt.

Slow photography, ob analog oder digital, steht als Motto über allem.

Hier die Vorabversion eines Buches.